Loading Events

« Alle Veranstaltung

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

VORTRAG > Frida Kahlo: Leiden – Kunst – Identität <

21. September 2018 @ 19:00 - 21:00

| €10

Die mexikanische Malerin Frida Kahlo (1907-1954)  erkrankte mit sechs Jahren an Polio und erlitt mit 18 Jahren einen traumatischen Unfall, der sie lebenslänglich prägte. In ihren Bildern vermittelt sie eine tief existentielle Botschaft. Der Kern ist ein lebenslängliches Ringen um Balance zwischen Licht und Dunkelheit. Der archetypische Gehalt ihrer Kunst ist im christlichen und mexikanischen Hintergrund angesiedelt. Ihre Kunst, realitätsnah und symbolisch, drückt ihre Erfahrungs- und Sehnsuchtswelt aus.

Dr.phil.Kathrin Asper, Psychoanalytikerin, Psychotherapeutin, ISAP,ASP,SGAP,Meilen, Schweiz, Buch: Verlassenheit und Selbstentfremdung, Zugänge zum therapeutischen Verständnis von Narzissmus, Neuauflage: Patmos Verlag 2012

Details

Beginn:
21. September 2018 19:00
Ende:
21. September 2018 21:00
Kosten:
10

Veranstaltungsort

Kulturzentrum am Münster - Wolkensteinsaal
Wessenbergstr. 41/43 Konstanz,
+ Google Karte
Webseite:
http://www.konstanz.de/kulturzentrum/

ReferentIn

Dr. phil. Kathrin Asper, Meilen (CH)