Loading Events

Veranstaltungs Listennavigation

September 2018
21
€10

VORTRAG > Frida Kahlo: Leiden – Kunst – Identität <

ReferentIn: Dr. phil. Kathrin Asper, Meilen (CH)
Kulturzentrum am Münster - Wolkensteinsaal,
Wessenbergstr. 41/43 Konstanz,
+ Google Karte

Die mexikanische Malerin Frida Kahlo (1907-1954)  erkrankte mit sechs Jahren an Polio und erlitt mit 18 Jahren einen traumatischen Unfall, der sie lebenslänglich prägte. In ihren Bildern vermittelt sie eine tief existentielle Botschaft. Der Kern ist ein lebenslängliches Ringen um Balance zwischen Licht und Dunkelheit. Der archetypische Gehalt ihrer Kunst ist im christlichen und mexikanischen Hintergrund angesiedelt. Ihre Kunst, realitätsnah und symbolisch, drückt ihre Erfahrungs- und Sehnsuchtswelt aus. Dr.phil.Kathrin Asper, Psychoanalytikerin, Psychotherapeutin, ISAP,ASP,SGAP,Meilen, Schweiz, Buch: Verlassenheit und Selbstentfremdung, Zugänge zum…

Erfahren Sie mehr »
30
Eintritt frei

Ein Rendez-Vous – Film trifft Analytische Psychologie:

ReferentIn: v.Ballmoos, Kaschützke, Momma-Lavall
Konstanz - Hofhaus im Paradies,
Brauneggestrasse 34a Konstanz, 78462

Älterwerden oder Leben und Dasein in verschiedenen Altersstufen anhand des Films Giulias Verschwinden In der Reihe Ein Rendez–Vous – Film trifft Analytische Psychologie besprechen wir anhand Jungscher Konzepte die Filmkomödie Giulias Verschwinden, die sich in vier Erzählsträngen generationenübergreifend dem Thema Leben und Dasein mit spritzig-ernsten Dialogen und klar aussagenden Bildern widmet. Während eine Gruppe Mittfünfziger im Restaurant auf Giulia wartet, um gemeinsam ihren 50. Geburtstag zu feiern, und Gespräche übers Altern und die entsprechenden Erfahrungen führt, erfährt Giulia hautnah, dass…

Erfahren Sie mehr »